Our House is on Fire

kuratiert von Kindern und Jugendlichen

VON 21. OKTOBER 2022 BIS 15. JANUAR 2023

Kommen Sie zu Eröffnung am 21. Oktober um 19 Uhr! 

Our House is on Fire - kuratiert von Kindern und Jugendlichen - Stadtgalerie Saarbrücken

Our House is on Fire - kuratiert von Kindern und Jugendlichen - Stadtgalerie Saarbrücken

Our House is on Fire - kuratiert von Kindern und Jugendlichen - Stadtgalerie Saarbrücken

Die Gruppenausstellung Our House is on Fire ist von Kindern und Jugendlichen kuratiert. Sie vereint künstlerische Positionen, die sich vielfältig mit Aspekten der Klimakrise auseinandersetzen.

Die titelgebende Arbeit Our House is on Fire von Icy and Sot beschäftigt sich mit der Rede der Klimaaktivistin Greta Thunberg beim Weltwirtschaftsforum in Davos 2019.

Als Ort der kritischen Zuversicht arbeitet die Stadtgalerie seit April 2021 an einer wünschenswerten Zukunft. Hierzu gehört eine nachhaltige und gerechtere Entwicklung im und durch den Kulturbereich. Kinder und Jugendliche beteiligen sich bei diesem Projekt von Anfang an bei Entscheidungen und gestalten selbstwirksam die Stadt Saarbrücken und ihre Institutionen mit.

Die Kunstvermittlerin Saskia Riedel hat spielerisch mit den jungen Kurator*innen aus einer vierten und achten Klasse Fragen zur Kunst bearbeitet: Wie beschreibe ich jemandem ein Kunstwerk? Wie entscheide ich mich als Kurator*in für ein bestimmtes Werk? Beide Klassen haben jeweils drei künstlerische Arbeiten ausgewählt.

Die teilnehmenden Künstler*innen sind: Fiona Arenz, Barbara Herold und Florian Huth, Felix Dreesen und Stephan Thierbach,  Icy & Sot und Eric Schwarz.

Das Projekt ist eine Kooperation des Kulturamts der Landeshauptstadt Saarbrücken,  vertreten durch die Stadtgalerie Saarbrücken und die Schulkultur, initiiert von Katharina Ritter, M.A., mit der Grundschule Wallenbaum und der Schule im Rastbachtal, sowie der Kunstvermittlerin Saskia Riedel.