Philipp Kaminski in der Nahaufnahme

Philipp Kaminski (geb. Neumann) ist 1982 in Dresden geboren und studierte von 2007 bis 2013 Mixed Media an der HBKsaar in Saarbrücken.

In seinen multimedialen Arbeiten, raumgreifenden Installationen und ausgefeilten Mechanismen spielen vertraute Systeme verkehrt und digitale wie analoge Konstruktionen mit unserer Vorstellungskraft. Seine Werke zeugen von der Faszination für Gefüge, sei es die Geschichte der Ausstellungsorte oder das Zusammenspiel visueller und technischer Komponenten.

Seit 2015 arbeitet er auch mit der Künstlerin Lydia Kaminski zusammen. Für das Festival Perspectives (2015/2017), die SaarART 2017 und die Musikfestspiele Saar 2019 realisierten sie gemeinsame Installationen.