Digital

Tauchen Sie per Video in die Ausstellung "KUNST des 20. Jahrhunderts" von Florian Huth ein.

Tauchen Sie per Video in die Ausstellung "I'll fix you" von Joni Majer ein.

Digitale Eröffnung - ein Projekt mit Mert Akbal

Eröffnungsraum Foyer - Stadtgalerie

Eröffnungsraum Foyer - Stadtgalerie

Eröffnungsraum Foyer - Stadtgalerie

 

Mert Akbal, Medienkünstler, hat für die erste digitale Eröffnung der Stadtgalerie virtuelle Räume gestaltet und ist damit auf der Recto VRso vertreten. Die Besucher*innen konnten als Avatar in den Räumen an Diskussionen teilnehmen und in Zeiten der Pandemie auf eine andere Art zusammen kommen.

Mehr zur digitalen Eröffnung

Bahzad Sulaiman ist ein kurdischer bildender Künstler & Performancekünstler. In seinen Arbeiten verbindet er Disziplinen wie Installation, den Körper als skulpturales Objekt und Improvisation mit der Erkundung und Begrenzung des Körpers im Raum.

 

Um Künstlerinnen und Künstlern aus der Region in der aktuellen Lage wieder ein Stück Sichtbarkeit zu ermöglichen und ihr künstlerisches Wirken näher kennenzulernen, ist in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband die zehnteilige Interview-Reihe Nahaufnahme - Kunst spiegelt Lebensraum entstanden.

Besuchen Sie die beiden Ausstellungen Sabine Hertig | BREAK UP! und IN TRANSIT und bewegen Sie sich durch unsere Räume und den Innenhof !

Wir entwickeln gerade digitale Angebote für unsere Besucher*innen! Kostenfrei und immer dann abrufbar, wenn sie Lust auf einen Besuch bei uns haben.

Audioführung mit Katja Pilisi zu einer Werkreihe von Sabine Hertig im 2. OG

Sabine Hertig

Sabine Hertig

Sabine Hertig

Tauchen Sie digital in unsere Ausstellungen ein: Sabine Hertig | BREAK UP!

Zu den Ausstellungen bieten wir kurze Dokumentationen an und führen Gespräche mit den Künstler*innen und Beteiligten.

Stefanie Zofia Schulz

Stefanie Zofia Schulz

Stefanie Zofia Schulz

Tauchen Sie digital in unsere Ausstellungen ein: IN TRANSIT

Gruppenausstellung mit GOHAR DASHTI, DANIEL CASTRO GARCIA, TANYA HABJOUQA, GEORGE AWDE, STEFANIE ZOFIA SCHULZ, kuratiert von Peggy Sue Amison.